Datenschutz

Zu bemerken ist, dass im Rahmen der Juleica personenbezogene Daten (Name, Adressen, Telefonnummer, E-Mai Adresse, persönliche Fähigkeiten/Informationen, Bildnisse in Form von Fotos/Filmen/Radioaufnahmen/Zeichnungen, welche meine/die Abbildung des/der Teilnehmers_in beinhalten) durch den Kreisjugendring Bayreuth, den Stadtjugendring Bayreuth und gegebenenfalls auch durch die weiteren Kooperationspartner verarbeitet werden.

Zwecke der Verarbeitung: Die Verarbeitung erfolgt deshalb, da sie für die Begründung und Durchführung der Leistung sowie die Beantragung von Fremdmitteln zur Finanzierung und Dokumentation der Maßnahme nötig und zur Sicherheit des /der Teilnehmenden sowie der Erfüllung der Aufsichtspflicht erforderlich ist. Des Weiteren ermöglicht sie uns, aktuelle Informationen zur Juleica an die Teilnehmenden weitergeben zu können. Darüber hinaus werden die Daten verarbeitet, um diese für die Eltern- und Pressearbeit (Veröffentlichung/Verbreitung der Bilder im Internet, über soziale Netzwerke, auf der Homepage, in Büchern, Jahresberichten, Präsentationen und Fachzeitschriften) des/der Veranstalters/in zu nutzen. Die Nutzungsrechtseinräumung an den Personenabbildungen erfolgt ohne Vergütung.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung: Die Daten werden auf Grundlage von Art. 6 DSGVO verarbeitet. 

Empfänger/Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Die personenbezogenen Daten bekommen die Mitarbeiter_innen der Veranstaltung, freie Träger, Vereine, Kooperationspartner und Fördermittelgeber zu sehen. Des Weiteren wird ein sorgfältig ausgewählter Teil der persönlichen Daten an Dritte (Webhoster, Deutsche Post (E-Post ), LivingLogic (LivingApps/Externe Datenverarbeitung), Versicherungsunternehmen, Cloud-Computing-Anbieter, sonstige in Zusammenhang mit der Erstellung und Veröffentlichung von (Print)Publikationen, Eltern, Ärzte, Krankenhäuser oder sonstiges medizinisches Versorgungspersonal) weitergegeben.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten: Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Einheitsaktenplan für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Fotos und Videos, welche für Zwecke der Öffentlichkeits- und / oder Elternarbeit gemacht werden, werden vorbehaltlich eines Widerrufes der Einwilligung auf unbestimmte Zeit zweckgebunden gespeichert.

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen folgende Rechte zu: Werden die personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben
alle Betroffenen das Recht, Auskunft über die zur Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn der Datenverarbeitung eingewilligt wurde oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art . 20 DSGVO). Solltet Ihr von den oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Widerrufsrecht bei Einwilligung: Wenn Du in die Verarbeitung durch den Kreisjugendring Bayreuth und der eingebundenen Akteure durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt hast, kannst Du die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Sind Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung soweit dies dem/der Veranstalter/in möglich ist. Es kann trotz aller technischen Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Pflicht zur Bereitstellung der Daten: Der Kreisjugendring Bayreuth und die eingebundenen Akteure benötigen die Daten, um den Antrag auf Bereitstellung und Durchführung der Juleica bearbeiten zu können. Wenn Du die erforderlichen Daten nicht angibst, kann der Antrag nicht bearbeitet werden.